Logo mit Schriftzug Alte Hansestadt Lemgo

Bitte bei den E-Mail-Adressen das (at) durch ein @ ersetzen, falls Sie die Adresse nicht direkt über Outlook aufrufen!

Bitte versenden Sie nur PDF-Dateien an das Stadtarchiv - andere Dateitypen werden aus Sicherheitsgründen blockiert!

Süsterhaus - Stadtarchiv Lemgo

Unsere Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch
nach Vereinbarung

Donnerstag
08.30 - 12.30 Uhr
13.30 - 18.00 Uhr

Freitag
08.30 - 13.00 Uhr


Aktuelles:


Bilderabend im Stadtarchiv am 31. Mai 2017 um 19 Uhr

Das Stadtarchiv Lemgo verwahrt umfangreiche Fotobestände, die die Geschichte der Stadt und ihrer Ortsteile dokumentieren. Neben Häuseransichten aus verschiedenen Jahrzehnten sind auch Ereignisse und Personen abgebildet. Die Bandbreite der bildlichen Überlieferung soll exemplarisch vorgestellt und erläutert werden. Dabei können Sie selbst noch mitwirken, denn längst nicht alle Motive und Personen sind bestimmt oder datiert. Möglichkeiten der Nutzung werden auch erläutert. 

Schwerpunkt des Vortrages am 31. Mai 2017 wird der 2016 ins Stadtarchiv gelangte Fotobestand Hermann Walzer sein, der insbesondere S/W-Aufnahmen aus dem Lemgo der 1950er Jahren zeigt und bisher noch weitgehend unbekannt ist.

Beginn ist um 19 Uhr im Süsterhaus (Rampendal 20a, hinter der Sparkasse). Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Eine Kooperation mit der VHS Detmold-Lemgo.


Stadtarchiv sucht persönliche Erinnerungen an die 50’er Jahre in Lemgo

Das Stadtarchiv Lemgo zeigt ab dem 21. Juni 2017 eine Archivausstellung zu Lemgo in den 1950er Jahren. Dabei sollen Fotoaufnahmen, Zeitungsausschnitte und Dokumente aus den Beständen des Stadtarchivs präsentiert werden. Einen zentralen Bestand für die Ausstellung bildet das Fotoarchiv Hermann Walzer, das einen umfangreichen Fundus an Bildmaterial zu Lemgo in den 50’er Jahre bietet.

Daneben möchte das Stadtarchiv aber auch die persönlichen Erinnerungen der Lemgoerinnen und Lemgoer zur Sprache bringen, die sich mit zeittypischen Gegenständen verbinden. Interessant sind Objekte, die Bezüge zu  Kindheit, Jugend, Schule, Freizeit, Musikgeschmack, Literatur, Wohnen oder Kleidung in den 1950er Jahren haben. Wenn Sie zu den Gegenständen noch eine kleine Geschichte wissen, dann wäre dies genau das Richtige für die Ausstellung. Beides würden wir ausstellen wollen. Aufgrund der begrenzten Präsentationsmöglichkeiten können wir aber nur kleine Objekte im Original präsentieren. Gerne nehmen wir aber Fotografien größerer Objekte für die Ausstellung auf. Bei Bedarf fertigen wir die Aufnahmen auch selbst an. Nach Ende der Ausstellung würden Sie die Originale natürlich wieder zurückerhalten.

Bei Interesse melden Sie sich bitte beim Stadtarchiv, gerne auch per E-Mail.


Ältere Meldungen aus "Aktuelles" finden Sie unter "Aktivitäten"


Aufrufe:

Fragebogenaktion zur Überlieferung der Vereine in Lemgo

Machen Sie mit! Auch Ihr Verein ist wichtig!

Nähere Informationen ... (PDF-Datei)

Fragebogen zum Download (Word-Datei)

Ehrenamt

Sie möchten sich gerne ehrenamtlich für das Stadtarchiv engagieren? Dann finden Sie hier weitere Informationen

Praktikum

Sie sind StudentIn oder SchülerIn und möchten gerne ein Praktikum im Stadtarchiv machen? Dann finden Sie hier weitere Informationen

Privatarchiv

Sie verfügen über Unterlagen (Schriftstücke, Fotos, Urkunden ...), die Sie gerne an das Stadtarchiv im Original oder in Kopie abgeben möchten? Dann finden Sie hier weitere Informationen!

Stadtarchiv
Süsterhaus
Rampendal 20a
32657 Lemgo
stadtarchiv(at)lemgo.de

Stadtplan (Link)

Leitung:

Marcel Oeben
Tel. 0 52 61 - 21 34 13
Fax 0 52 61 - 21 31 61
m.oeben(at)lemgo.de

Mitarbeiter:

Marcel Abels
0 52 61 - 21 32 75
Fax 0 52 61 - 21 31 61
stadtarchiv(at)lemgo.de