Logo mit Schriftzug Alte Hansestadt Lemgo

Bitte bei den E-Mail-Adressen das (at) durch ein @ ersetzen, falls Sie die Adresse nicht direkt über Outlook aufrufen! Bitte versenden Sie nur PDF-Dateien an das Stadtarchiv - andere Dateitypen werden aus Sicherheitsgründen blockiert !

Unsere Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch
nach Vereinbarung

Donnerstag
08.30 - 12.30 Uhr
13.30 - 18.00 Uhr

Freitag
08.30 - 13.00 Uhr

„Ein Archiv ist keine Raritätensammlung und kein historisches Museum, sondern organischer Bestandteil behördlicher Aktenverwaltung“ (Zitat nach Dr. Erich Kittel)



Aktuelles:

Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten, Angebote und Veranstaltungen des Stadtarchivs informiert werden? Dann melden Sie sich für den Newsletter an!

Anmeldung zum Newsletter des Stadtarchivs


Ausstellung "Bürgermeister Gräfer - ein Lemgoer Mythos im Wandel" ab 24. Mai 2019 im Stadtarchiv

Das Stadtarchiv Lemgo zeigt ab dem 24. Mai 2019 (bis zum 26.07.2019) - in Kooperation mit dem Frenkel-Haus - die Archivausstellung „Bürgermeister Gräfer – ein Lemgoer Mythos im Wandel“.

Die Ausstellung wird anhand der Quellen im Stadtarchiv Lemgo einen Überblick über die Person Wilhelm Gräfer bis 1945, seine Mythosbildung nach 1945 und die Kontroversen von 1979/80 bis 2009 bieten.

Die Eröffnung der Ausstellung findet am Donnerstag, 23. Mai 2019 ab 16.30 Uhr im Veranstaltungsraum der Sparkasse Lemgo (Mittelstr. 73-79) statt. Anschließend besteht Gelegenheit, sich die Ausstellung im Stadtarchiv (Kapelle des ehem. Süsterhauses, Rampendal 20a) anzuschauen.

Die Ausstellung ist zu den üblichen Öffnungszeiten im Stadtarchiv vom 24.05.2019 bis 26.07.2019 zu besichtigen. Ein Eintrittsgeld wird nicht erhoben. 

Öffentliche Führungen durch die Ausstellung finden an folgenden Terminen statt:

Do., 6. Juni 2019, 18.00 Uhr

Mi., 19. Juni 2019, 18.00 Uhr

So., 23. Juni 2019, 11.30 Uhr

Do., 11. Juli 2019, 18.00 Uhr.

Begleitprogramm zur Ausstellung:

Vortrag, 29.05.2019, 19 Uhr, Gartensaal der VHS Detmold-Lemgo, Breite Str. 10
Marcel Oeben (Stadtarchiv Lemgo)
Bürgermeister Wilhelm Gräfer – ein Lemgoer Mythos zwischen Heldentum und NS-Täterschaft

Vortrag, 12.06.2019, 19 Uhr, Gartensaal der VHS Detmold-Lemgo, Breite Str. 10
Dr. Philipp Erdmann (Stadtarchiv / Villa ten Hompel Münster)
Entmachtung, Selbstgleichschaltung oder Radikalisierung von unten? Stadtverwaltungen im Nationalsozialismus

Vortrag, 02.07.2019, 19 Uhr, Gartensaal der VHS Detmold-Lemgo, Breite Str. 10
Dr. Oliver von Wrochem (KZ-Gedenkstätte Neuengamme)
Nationalsozialistische Täterschaften. Nachwirkungen in Gesellschaft und Familie

Podiumsgespräch, 10.07.2019, 18 Uhr, Gemeindesaal St. Nicolai, Papenstr. 7

Lokale Erinnerungskultur zur NS-Zeit - immer (noch) eine Herausforderung?

Moderation: Dr. Andreas Lange (Lutherischer Superintendent)

Gesprächspartner: 
Dr. Florian Lueke (Historiker, Geschichtslehrer am EKG)
Dr. Harald Pohlmann (Historiker, Unternehmer und Lemgoer Ratsherr) 
Dr. Bärbel Sunderbrink (Historikerin und Leiterin Stadtarchiv Detmold) 
Jürgen Scheffler (Historiker und Leiter städtische Museen Lemgo)
Elisabeth Webel (Ehem. Rektorin der Realschule Lemgo - bis 2010 Bürgermeister-Gräfer-Schule)

Die Veranstaltungen des Stadtarchivs finden teilweise in Kooperation mit der VHS Detmold-Lemgo statt. Voranmeldungen sind nicht erforderlich.

Zur umstrittenen Figur des Bürgermeisters Wilhelm Gräfer und seiner Wirkungsgeschichte nach 1945 haben die Schüler Maria Junker, Malte Leimbach und Jan Schmelter vom Gymnasium Leopoldinum in Detmold im Februar 2011 einen längeren Aufsatz verfasst. 

Anlass für diese Arbeit war die 22. Ausschreibung des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten zum Thema "Ärgernis, Aufsehen, Empörung: Skandale in der Geschichte". 

Mit ihrem Beitrag unter dem Titel "Der Skandal um Wilhelm Gräfer im Wandel von Zeit und Gesellschaft" erreichten die Detmolder Schüler den 2. Preis auf Bundesebene. 

Die Arbeit über Bürgermeister Gräfer steht mit freundlicher Genehmigung der Autoren und der Körber-Stiftung als PDF-Download (ca. 3,3 MB) bereit. 
 

Ältere Meldungen aus "Aktuelles" finden Sie unter "Aktivitäten"

Stadtarchiv
Süsterhaus
Rampendal 20a
32657 Lemgo
stadtarchiv(at)lemgo.de

Newsletter des Stadtarchivs

Stadtplan (Link)

Leitung:

Marcel Oeben
Tel. 0 52 61 - 21 34 13
Fax 0 52 61 - 21 31 61
m.oeben(at)lemgo.de

Mitarbeiter:

Robin Butte
0 52 61 - 21 32 75
Fax 0 52 61 - 21 31 61
stadtarchiv(at)lemgo.de

Gabriele Reitemann
05261 - 21 34 14
Fax 0 52 61 - 21 31 61
stadtarchiv(at)lemgo.de